+39 0431 439051

Hotel Alexander
Via Perseo, 70
30028 Bibione VE
Tel +39 0431 439051
Fax +39 0431 430062
P.IVA 00168510279
E-Mail  info@hotel-alexander.net
Homepage www.hotel-alexander.net

Informationsblatt für die Kunden Sehr geehrte Kunde, sehr geehrte Kundin, gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen (EU-Verordnung Nr. 679 von 2016) möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Angaben nach Treu und Glauben und transparent zu zulässigen Zwecken erfolgt, wobei Ihre Vertraulichkeit und Ihre Rechte gewährleistet werden. Die Verarbeitung erfolgt auch computergestützt zu folgenden Zwecken: 1. Empfang und Bestätigung Ihrer Buchung von Unterkünften und Zusatzleistungen sowie die Erbringung von angeforderten Leistungen. Da es sich um Verarbeitungen handelt, die für den Abschluss der vertraglichen Vereinbarung und ihre anschließende Umsetzung erforderlich sind, wird keinerlei Zustimmung eingeholt, außer im Falle von der Bereitstellung von sensiblen Angaben. Ohne Angabe dieser personenbezogenen Daten ist es nicht möglich, die Buchung zu bestätigen oder die angeforderten Leistungen zu erbringen. Die Verarbeitung endet mit Ihrer Abreise, wobei einige Ihrer personenbezogenen Angaben weiterhin für die Zwecke und mit Modalitäten, die in den folgenden Punkten angegeben sind, weiter verarbeitet werden können bzw. müssen; 2. Zur Erfüllung der Verpflichtung im Sinne des „Vereinheitlichten Textes der Gesetze zur Öffentlichen Sicherheit” (Artikel 109 Königliches Dekret R.D. Nr. 773 vom 18.6.1931), nach der wir zu Zwecken der Öffentlichen Sicherheit dem Polizeipräsidium die Personalien der Gäste gemäß den vom Innenministerium festgelegten Modalitäten (Dekret 7. Januar 2013) mitteilen müssen. Die Übermittlung der Angaben ist Pflicht und erfordert keinerlei Zustimmung von Ihnen. Falls Sie die Angaben nicht angeben, können wir Sie in unserem Betrieb nicht beherbergen. Die zu diesem Zweck erhobenen Daten werden bei uns nicht gespeichert, außer Sie erteilen uns die entsprechende Zustimmung zu ihrer Speicherung gemäß Punkt 4; 3. Zur Erfüllung von geltenden verwaltungstechnischen, buchhalterischen und steuerlichen Verpflichtungen. Die Verarbeitung zu diesen Zwecken erfolgt ohne die Notwendigkeit Ihrer Zustimmung. Die Angaben werden von uns und durch die von uns Beauftragten verarbeitet und werden Externen ausschließlich zur Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen mitgeteilt. Bei verweigerter Angabe Ihrer Daten zu oben genannten Zwecken können wir die von Ihnen angeforderten Leistungen nicht erbringen. Die zu diesen Zwecken erhobenen Daten werden von uns für den gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum aufbewahrt (10 Jahre, im Fall von Steuerprüfungen auch länger); 4. Zur Beschleunigung der Anmeldeverfahren bei Ihren zukünftigen Aufenthalten in unserem Beherbergungsbetrieb. Zu diesem Zweck werden Ihre Daten nach vorheriger Einholung Ihrer Zustimmung, die Sie jederzeit widerrufen können, für einen Zeitraum von maximal 24 Monate gespeichert und zu den in den vorangegangenen Punkten genannten Zwecken verwendet, wenn Sie erneut Gast bei uns sind; 5. Zur Ausführung des Empfangs von an Sie gerichteten Nachrichten und Telefonaten während Ihres Aufenthalts. Für diesen Zweck ist Ihre Zustimmung erforderlich. Sie können die Zustimmung jederzeit widerrufen. Die Verarbeitung endet zum Zeitpunkt Ihrer Abreise; 6. Zur Versendung unserer Werbemitteilungen und aktuellen Informationen zu Preisen und Angeboten. Zu diesem Zweck werden Ihre Daten nach vorheriger Einholung Ihrer Zustimmung für einen Zeitraum von maximal 24 Monate gespeichert und werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Zustimmung jederzeit widerrufen; 7. Zu Zwecken des Schutzes von Personen, des Besitzes und des Vermögens des Betriebs durch ein Videoüberwachungssystem einiger Bereiche der Struktur, die durch entsprechende Schilder gekennzeichnet sind. Für diese Verarbeitung ist Ihre Zustimmung nicht erforderlich, da sie unserem berechtigten Interesse, Personen und Güter vor möglichen Aggressionen, Diebstählen, Raubüberfällen, Beschädigungen und Vandalismus zu schützen, und dem Zweck der Brandvermeidung und Arbeitssicherheit dient. Die Aufnahmen werden nach 24 Stunden gelöscht, mit der Ausnahme von Feiertagen oder anderen Fällen der Betriebsschließung, aber spätestens nach einer Woche. Sie sind nicht Gegenstand der Übergabe an Dritte, außer im Fall, dass einem spezifischen Antrag der Justizbehörden oder der Kriminalpolizei nachgekommen werden muss. Wir möchten Sie ferner darauf hinweisen, dass die EU-Verordnung Ihnen einige Rechte zuspricht, darunter das Recht auf Zugang und Berichtigung, das Recht auf Löschung, Einschränkung und das Widerspruchsrecht sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit, sofern anwendbar (Artikel 15 bis 22 der EU-Verordnung Nr. 679 von 2016). Sie können ferner nach den von den geltenden Bestimmungen vorgesehenen Verfahren Beschwerde bei der Kontrollbehörde einlegen. Wenn Sie weitere Informationen wünschen und Ihre Rechte im Sinne der EU-Verordnung geltend machen möchten, wenden Sie sich bitte an: Inhaber der Datenverarbeitung: Direktor - info@hotel-alexander.net Datenschutzbeauftragter – DSB: Latisana Pc Srl (UD)

EX
Mitteilung im Sinne des Art. 13 des Legislativdekretes 196/2003

Sehr geehrter Kunde, ich informiere Sie, dass das Gesetz Nr. 196 vom 30. Juni 2003 (Gesetz über den Schutz der personenbezogenen Daten) den Schutz der Personen und anderer Subjekte in Bezug auf die Verarbeitung der personenbezogenen Daten vorsieht. Die schreibende Firma informiert, zur Aufrecherhaltung der laufenden Vertrags-/Geschäfts-/Informations- Beziehungen im Besitz Ihrer persönlichen Daten zu sein. Diese sind direkt von Ihnen oder von Dritten mitgeteilt worden und sind vom Gesetz als persönlich eingestuft. Gemäß dem angegebenen Gesetz wird benannte Verarbeitung durch die Prinzipien der Korrektheit, der Gesetzmäßigkeit, der Transparenz und des Schutzes Ihrer Privatsphäre und Ihrer Rechte gekennzeichnet.Im Sinne des Art. 13 des Legislativdekretes N. 196/2003 teile ich Ihnen daher die folgenden Informationen mit:
Die personenbezogenen Daten werden erhoben und verarbeitet, um den Kunden zu registrieren und den angefragten Informationsservice und jedes weiteres Vertragserfordernis zu seinem Gunsten zu aktivieren, sowie um den darauf folgenden Gesetz- und Vertragsverpflichtungen nachzukommen und um eine effiziente Abwicklung der Geschäftsbeziehungen zu erzielen, auch in Hinsicht auf den Kreditschutz und die besten Verwaltung unserer Rechte in Bezug auf die einzelne Beziehung.
Genannte Daten werden für maximal weitere Zwei Jahren nach Ihrer letzten Kontaktaufnahme auch dafür verwendet, um Ihnen periodisches Infomaterial über die Aktualisierung der Tarife, die Angebote und Handelsmitteilungen dieser Gesellschaft zuzusenden; Sie können sich dieser Zusendung jederzeit mit einer Mitteilung jeder zu Ihnen am besten passenden Art widersetzen.
Die Daten werden in schriftlicher Form verarbeitet, auf Papier und in elektronischer Form durch P.C. Die Daten müssen zur Erfüllung der erforderlichen Gesetz-, Geschäfts- und Vertragsverpflichtungen bereitgestellt werden. Bei Verweigerung personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen oder bei Ablehnung der Verarbeitung dieser Daten, kann die schreibende Firma benannte Beziehungen nicht abwickeln oder den Antrag nicht bearbeiten.
Die Nichtbereitstellung aller Daten, die zu gesetzlichen oder vertraglichen Verpflichtungen nicht zurückzuführen sind, wird fallweise von der schreibenden Firma bewertet und bedingt Folgen, die im Verhältnis zur Bedeutung der gegenständlichen Daten für die Verwaltung der Beziehung stehen.
Zusätzlich zur Mitteilung oder Verbreitung der Daten im Rahmen der gesetzlichen Verpflichtungen können die Daten in Italien an Folgende mitgeteilt werden:

  • Freiberufler, Berater

Für dieselben Zwecke können die Daten auch an die folgenden Kategorien von Beauftragten und externen Subjekten weitergeleitet werden:

  • Verwaltungsabteilung
  • Rechtsabteilung
  • Buchhaltungsabteilung
  • Beauftragte der Dienste.

Die benannte Mitteilung wird in der nötigen Art und Weise für die Abwicklung der Beziehung und/oder zur Erfüllung von buchhalterischen und steuerlichen Gesetznormen unter Einhaltung aller vom Gesetz vorgesehnen Maßnahmen zum Schutz Ihrer Privatsphäre durchgeführt.
Sie werden, auf Ihrer Anfrage, über die benannte Verbreitung/Mitteilung mündlich oder schriftlich auf dem Laufenden gehalten. Die Daten werden für die ganze Dauer der Beziehung und auch in einer nachfolgender Zeit zur Erfüllung aller von der Verarbeitung vorgesehenen Vorschriften und aller in dieser Mitteilung erklärten Zwecken aufbewahrt.
Nachdem die bestehende Beziehung beendet sein wird, werden die in papierener Form aufbewahrten Daten für die vom Gesetz vorgeschriebene Minimum Zeit bewahrt und danach zerstört; die Daten auf elektronischem Datenträger werden fünf Jahre nach Ihrer letzen Kontaktaufnahme zum Zweck des Versands von Werbematerial oder Handelsinformation bewahrt und danach gelöscht.

Der Träger der Verarbeitung ist: Hotel Alexander, in der Person des Präsidenten-Gesetzlichen Vertreters Herrn , Verwalter von Hotel Alexander, mit Sitz in 30028 Bibione Via Perseo, 70. Sie können sich an sie für jegliche Erklärung und/oder Mitteilung wenden.
Auf Ihrer Anfrage wird es Ihnen mitgeteilt, wer der Beauftragte für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten ist. Sie können jeder Zeit Ihre Rechte gegenüber dem Träger der Verarbeitung gemäß dem Art. 7 des Legislativdekretes 196/2003 geltend machen, der an dieser Stelle vollinhaltlich wiedergegeben wird:

Legislativdekret Nr. 196/2003, Art. 7 - Recht auf Zugang zu den personenbezogenen Daten und andere Rechte

  1. Die betroffene Person hat das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, ob Daten vorhanden sind, die sie betreffen, auch dann, wenn diese noch nicht gespeichert sind; sie hat ferner das Recht, dass ihr diese Daten in verständlicher Form übermittelt werden.
  2. Die betroffene Person hat das Recht auf Auskunft über:
    1. die Herkunft der personenbezogenen Daten;
    2. den Zweck und die Modalitäten der Verarbeitung;
    3. das angewandte System, falls die Daten elektronisch verarbeitet werden;
    4. die wichtigsten Daten zur Identifizierung des Rechtsinhabers, der Verantwortlichen und des im Sinne von Artikel 5 Absatz 2 namhaft gemachten Vertreters;
    5. die Personen oder Kategorien von Personen, denen die personenbezogenen Daten übermittelt werden können oder die als im Staatsgebiet namhaft gemachte Vertreter, als Verantwortliche oder als Beauftragte davon Kenntnis erlangen können.
  3. Die betroffene Person hat das Recht:
    1. die Aktualisierung, die Berichtigung oder, sofern interessiert, die Ergänzung der Daten zu verlangen;
    2. zu verlangen, dass widerrechtlich verarbeitete Daten gelöscht, anonymisiert oder gesperrt werden; dies gilt auch für Daten, deren Aufbewahrung für die Zwecke, für die sie erhoben oder später verarbeitet wurden, nicht erforderlich ist;
    3. eine Bestätigung darüber zu erhalten, dass die unter den Buchstaben a) und b) angegebenen Vorgänge, auch was ihren Inhalt betrifft, jenen mitgeteilt wurden, denen die Daten übermittelt oder bei denen sie verbreitet wurden, sofern sich dies nicht als unmöglich erweist oder der Aufwand an Mitteln im Verhältnis zum geschützten Recht unvertretbar groß wäre.
  4. Die betroffene Person hat das Recht, sich ganz oder teilweise:
    1. der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, aus legitimen Gründen zu widersetzen, auch wenn diese Daten dem Zweck der Sammlung entsprechen;
    2. der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, zu widersetzen, wenn diese Verarbeitung zum Zwecke des Versands von Werbematerial oder des Direktverkaufs, zur Markt- oder Meinungsforschung oder zur Handelsinformation erfolgt.

Bibione,
Träger der Verarbeitung

Book your holiday

Check-in
Check-out
Zone:
Erwachsene
Kinder